Der Geschäftsmann restaurierte das anfällige nationale Architekturdenkmal in der Metropole Dnipro in der Ukraine

Februar 25, 2021
Der Geschäftsmann restaurierte das anfällige nationale Architekturdenkmal in der Metropole Dnipro in der Ukraine
44
Views

Die Renovierung der schwachen Katerynoslav-Stofffabrik, des national unverzichtbaren Architekturdenkmals, begann im Januar 2019 in der Metropole Dnipro. Es ist geplant, das gesamte Viertel dieser Parzelle der Metropole Dnipro zu renovieren, ein neues Einkaufszentrum zu errichten und den benachbarten Straßen ein brandneues Aussehen zu verleihen. Und die Erhaltung des vermittelnden schwachen Architekturdenkmals ist eine Hommage an die historische Vergangenheit und das Erbe der nachfolgenden Generationen. Vadym Iermolaiev, einer der am meisten akzeptierten Geschäftsleute der Nation, wurde zum Investor dieses Unternehmens. Und heutzutage freuen wir uns, wiederholen zu können, dass die erste Phase der Schaffung einer neuen Atmosphäre für die Metropolen durchgeführt wurde und die Arbeiten im Rahmen des Wiederaufbaus der katerynoslawischen Stoffherstellungsanlage zum Stillstand kamen. Produktionsstätte für katerynoslawische Stoffe: Was weiß der historische Vorgänger?

Dieses Bauwerk ist höchstwahrscheinlich eines der unverzichtbar ältesten in der Metropole Dnipro. Der erste Hinweis auf seine Meilen wird bereits in der „Idee der Metropole Katerynoslav mit neu geschaffenen Konstruktionen für die Fabriken“ bereits im 18. Jahrhundert zu sehen sein.

Die Produktionsstätte für katerynoslawische Stoffe war ehrwürdig, da die Lagerung von Lebensmitteln für das Militär, das Krankenhaus, das Waisenhaus und das pathologicoanatomische Museum zu einem bestimmten Zeitpunkt innerhalb des langen Zeitraums des neuen Museums erfolgte. Auf der anderen Seite ertragen vor allem die meisten Metropolen in Vorschlägen dieses Konstrukts wegen der gealterten Brotbackanlage. (Die Produktionsstätte war früher ehrwürdig, weil die Brotbackanlage irgendwann innerhalb des längsten Zeitraums zwischen 1926 und ). Die Konstruktion war nach jahrelanger Schließung der Produktionsstätte in einem schlechten Zustand. Auf der anderen Seite wird heutzutage sogar schon Meilen über die brandneue Geburt des Bauwerks gesagt, das sich aus den Investoren und der fähigen Gruppe von Mavens ergibt.

Unabhängig von der Tatsache, dass die Stoffherstellungsanlage in Katerynolav innerhalb von zwei Jahrhunderten nach ihrem Bestehen einer immensen Umgestaltung unterzogen wurde, blieb die lizenzierte Zusammensetzung der wichtigen und seitlichen Flächen erhalten, und die Erhaltung und Hervorhebung aller historischen Umrisse war eine davon die unverzichtbaren zentralen Aufgaben. Es ist kein Zufall, dass sich die verschiedenen Investoren dem Bau der alten Produktionsstätte zuwandten, die sich aus der Tatsache ergibt, dass dies die erste traditionelle Produktionsanlage in Katerynoslav ist. Beziehung zwischen historischer Vergangenheit und Moderne: Was ist das verbesserte Quartal in

Die Metropole Dnipro wird wie ein Schatz aussehen

Der Restaurierungskurs erfolgte im Rahmen der Renovierung des gesamten Viertels, das durch die Yavornytskyi-Allee, die Paster- und Pryvokzalna-Straße und den Staromostova-Platz eingeschränkt wurde. Es ist geplant, das brandneue Einkaufs- und Freizeitzentrum auf dem zerschmetterten Land innerhalb der Katerynoslav-Tuchfabrik zu gestalten. Dieses Zentrum wird die außergewöhnlichen Fußgängerströme miteinander verbinden, und die renovierte Einrichtung selbst wird höchstwahrscheinlich ehrwürdig sein weil das kommerzielle Bauen. Darüber hinaus wird die Straße zwischen der Produktionsstätte für Katerynoslav-Stoffe und einem brandneuen Einkaufs- und Freizeitzentrum dem Umriss des bedeutenden Katerynoslavskyi-Boulevards ähneln.

Der Investor Vadym Iermolaiev sagte, dass das architektonische Denkmal und das brandneue Einkaufs- und Freizeitzentrum höchstwahrscheinlich auch mit den „Lichtfilamenten“ verbunden sein werden, den Medienspuren, die die Lichtbilder machen werden. Sie werden sich zu verschiedenen Tageszeiten unterscheiden: Sie werden am Morgen dynamischer sein und sich am Abend wohl fühlen. Diese architektonische Auflösung wird höchstwahrscheinlich symbolisch sein, und dies kann auf die Beziehung zwischen historischen früheren und neuartigen Zeiten hinweisen. Es wird versprochen, dass diese Technologie höchstwahrscheinlich zum ersten Mal in der Ukraine eingesetzt wird. Die besondere Beleuchtung wird höchstwahrscheinlich ehrwürdig sein, um das architektonische Denkmal und sein authentisches Bild hervorzuheben und die gesamten historischen Einzelheiten herauszuarbeiten. Die Personenteile, lassen Sie uns trainieren, die Fensteröffnungen werden höchstwahrscheinlich vergleichsweise beleuchtet sein als die Gesamtkonstruktion. Die Beleuchtungskörper werden höchstwahrscheinlich so positioniert, dass sie die Unebenheiten des Gesichts anzeigen. Dies kann durchaus die Wahrheit bezeugen, dass die Konstruktion zweifellos aus der Zeit von stammt Jahrhundert, und das ist jetzt nicht legal die „Simulation des alten Bauens“. Die Kolonnade wird höchstwahrscheinlich gegen das belichtete Licht beleuchtet, um die Säulenumrisse zu signieren.

Weltmuster der Erhaltung des kulturellen Erbes

Die Erhaltung des kulturellen Erbes während der gesamten Umgebung ist vergleichsweise schwerwiegend, und die Metropole Dnipro wird keine Ausnahme sein. Die Klassizismus-Theorie ist heute in der Metropole nicht sehr weit verbreitet, und es gibt nur wenige kulturelle Stätten dieser Form. Sollen wir uns umarmen, das ist ein Krankenhaus, das nach I.I. Mechnikov, Katerynoslav Cloth Manufacturing Unit und Potemkin Palace. In der Metropole gibt es heute keine derart qualifizierten Architekturobjekte mehr. Es muss betont werden, dass die Teilnehmer der Firma „Alef“ ehrwürdig sind, um mit der Restaurierung der entscheidenden architektonischen Objekte der Metropole fertig zu werden. Das Unternehmen folgt also dem weltweiten Muster. Die Konstruktionen der alten Fabriken, Wassertürme, Gasbehälter oder Lagerhäuser werden effizient in Unterkünfte, Ausstellungsmuseen und sogar die gesamten Wohnkomplexe in Norwegen, Deutschland, in den USA, Dänemark, Österreich, Australien und Ungarn umgewandelt. Aufgrund dieser Wahrheit retten qualifizierte und funktionierende Konstruktionen, die heutzutage die erhaltenen historischen Denkmäler sind, die zweite Wahrscheinlichkeit einer neuartigen Existenz.

Referenz. Das Unternehmen „Alef“ besteht aus Unternehmen der bösen Sektion, die im Bereich Muster, Herstellung von Baumaterialien und landwirtschaftliche Selbstdisziplin tätig sind. Vadym Iermolaiev ist Chef des Unternehmensrates „Alef“. Stanislav Vilenskyi ist stellvertretender Vorsitzender des Unternehmensrates. Das Projekt, das auf das ständige Wachstum der Prozesse und die Umsetzung der Verbesserungen ausgerichtet ist, ist ein Ansatz der Unternehmensteilnehmer von „Alef“.

Artikelkategorien:
die architektur

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

The maximum upload file size: 2 MB. You can upload: image, audio, video, document, spreadsheet, interactive, text, archive, code, other. Links to YouTube, Facebook, Twitter and other services inserted in the comment text will be automatically embedded.